Logistik – Du brauchst sie doch auch. Logistiker! Aufpassen, mitmachen.

 „Logistik – Du brauchst sie doch auch.“ Der Claim der medien- und unternehmensübergreifenden Imagekampagne, die den Tag der Logistik 2015 flankiert, geht alle an, denn sie zeigt: Logistik bedeutet für jeden einzelnen Wachstum, Wohlstand und Lebensqualität.


Der Lieblingsjoghurt steht verlässlich im Kühlregal, die Blumen für den Geburtstag der Freundin sind frisch, und wenn es um die gerade bestellten Schuhe geht, sind 24 Stunden eigentlich noch viel zu lang. Dass Medikamente in wenigen Stunden geliefert werden können und professionell durchgeführte Hilfslieferung in Katastrophengebiete heutzutage Tausenden das Leben retten - auch das, eine Errungenschaft intelligenter Logistik. Wir würden im Müll ersticken, wäre da nicht eine effiziente Entsorgung von Verpackungen, Leergut oder Restmüll. Die Urlaubsreise mit Bus, Bahn, Flugzeug oder Schiff wäre ohne die im Hintergrund agierende Logistik ebenso wenig ein Vergnügen wie der Besuch eines Fußballspiels oder eines Rockfestivals. Man könnte unendlich so weitererzählen, oder man könnte sagen: Logistik macht unser Leben erst möglich, macht es individuell und gibt uns die Freiheit zu wählen - zwischen Autos, Handys, Computern, Schuhen, in allen Farben und Formen. 

Es wird Zeit, dass die Logistikbranche das sagt. „Logistik – Du brauchst sie doch auch.“ lautet deshalb der Claim einer medien- und unternehmensübergreifenden Kommunikationsinitiative, die den 8. Tag der Logistik 2015 am 16. April 2015 flankiert. Ziel der Kampagne ist es, auf breiter Basis zu zeigen, was Logistik für jeden Menschen leistet. Und weil das am besten funktioniert, wenn möglichst viele mitmachen, rufen die Initiatoren BVL, Logistik Hall of Fame, DVZ, LT-manager, Logistik heute, Materialfluss und einige Logistikunternehmen gleich die ganze Logistikwirtschaft zum Mitmachen auf. "Je mehr Unternehmen, Organisationen, Bildungseinrichtungen und Medien mitmachen, desto mehr Menschen erreichen wir mit dieser Botschaft", sagt Frauke Heistermann, die die Kampagne als Vorstandsmitglied der Bundesvereinigung Logistik (BVL) vorantreibt. 

Jedem, der sich der Kampagne anschließen möchte, steht dazu ein umfangreiches Medienpaket zur Verfügung, das kostenfrei im Netz unter www.tag-der-logistik.de/Image heruntergeladen werden kann. Neben dem zentralen Kampagnen-Motiv finden sich dort beispielsweise ein Plakat- und ein Anzeigenmotiv, die von interessierten Unternehmen und Institutionen veröffentlicht werden können, aber auch Fotomaterial oder Basistexte für das Schreiben eigener Presseinformation sowie ein Leitfaden für erfolgreiche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Die Initiatoren hoffen, dass zahlreiche Unternehmen am Tag der Logistik in ihrer Region Pressearbeit machen und das Kampagnen-Plakat nutzen.

Die Logistik präsentiert sich am 16. April 2015 zum achtem Mal der breiten Öffentlichkeit. Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung, Organisationen und Bildungseinrichtungen werden ihre Türen öffnen und den Besuchern zeigen, welche Vielfalt sich hinter dem Begriff Logistik verbirgt. Im April 2014 kamen rund 37.500 Besucher bei rund 400 Veranstaltungen auf die Spur logistischer Lösungen und Leistungen.

Nicht über das Image der Logistik lamentieren - mitmachen bei „Logistik – Du brauchst sie doch auch.“ www.tag-der-logistik.de/Image

 

Presseanfragen an: Ulrike Grünrock-Kern,
Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V. / Tag der Logistik
Tel.: 0421 / 173 84 21; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Kommentare (0)
Drucken